π

bewerbung

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Das DFG-Graduiertenkolleg 2227 „Identität und Erbe“ bietet insgesamt 12 herausragenden Doktorand/innen die Möglichkeit, als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (TV-L 13, 50%) in einem in dieser Art einzigartigen interdisziplinären Umfeld zu promovieren.

Die Bewerbungsfrist für die erste Kohorte (2016–2019) ist abgelaufen.
Die nächste Ausschreibung erfolgt im Frühjahr (April) 2019.

 


Assoziierte Kollegiat/innen

Darüberhinaus bietet das Kolleg bis zu 6 weiteren Doktorand/innen die Möglichkeit, sich als Kollegiat/innen zu assoziieren. Assoziierte Kollegiat/innen nehmen an den Veranstaltungen des Graduiertenkollegs teil und erhalten Reisegelder zur Durchführung ihrer Forschungsvorhaben und zur Teilnahme an Tagungen und Konferenzen.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (CV, Motivationsschreiben, Exposé mit max. 5 Seiten inkl. Zeitplan, Hochschulzeugnisse) an bewerbung[at]identitaet-und-erbe.org.

Wenn Sie gerne über die Aktivitäten des Kollegs, über kommende Vorträge, Tagungen und Publikationen auf dem Laufenden gehalten werden möchten, tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein.