Kerstin Wittmann-Englert: Herangerückt – Baudenkmale im Stresstest

Kerstin Wittmann-Englert: Herangerückt – Baudenkmale im Stresstest

BerlinRingvorlesungTU Berlin

13. 06. 2017

18:30

Technische Universität Berlin
Hörsaal H 0112, Hauptgebäude
Str. des 17. Juni 135
10623 Berlin

Wieviel räumliche Nähe verträgt ein Baudenkmal? Dies ist eine Frage, die gerade in Berlin zunehmend an Bedeutung gewinnt. Mit Blick auf die Friedrichswerdersche Kirche in Mitte und St. Matthäus am Kulturforum ist es offensichtlich: Kirchengebäude als Kulturdenkmale zu schätzen ist das eine; ihnen dann auch tatsächlich mit dem gebotenen Respekt zu begegnen, ist die häufig ignorierte Konsequenz daraus. Der Vortrag reflektiert Wert und Wertung des baulichen Erbes anhand des Umgangs mit dessen Umgebung.