»Bauhaus-Erbe, Bauhaus-Identität. Das Bauhaus-Jubiläum und wir.« Kurzvorträge von Winfried Speitkamp, Bernd Rudolf und Ines Weizman

Bauhaus-Universität Weimar

Marienstr. 13, Hörsaalzentrum, Hörsaal D

Beginn: 18.30 Uhr s.t.

Die Centennarfeier der Gründung des Staatlichen Bauhauses in Weimar ist auch an der Bauhaus-Universität Anlass für mannigfaltige Veranstaltungen und Aktionen zwischen Historisierung, Mystifizierung und Instrumentalisierung der Gründungs-Institution.

Nachdem nun etwa die Hälfte des Jubiläumsjahrs inkl. den Feierlichkeiten und des Bauhaus-Kolloquiums vorbei sind, soll im Lichte dieser Ereignisse die Frage diskutiert werden, was das Erbe des Bauhauses für unsere Universität heute bedeutet und ob es so etwas wie eine Bauhaus-Identität gibt – dies im Wissen um die provozierende Unschärfe der im Graduiertenkolleg reflektierten Begriffe.

Mit Kurzreferaten führen ein Prof. Dr. Ines Weizman, Juniorprofessur Architekturtheorie und Kongressdirektorin der letzten beiden Bauhaus-Kolloquien, Prof. Dr. Winfried Speitkamp, Präsident der Bauhaus-Universität und Historiker, Prof. Dipl.Des. Bernd Rudolf, Dekan der Fakultät Architektur und Urbanistik. Moderation: Prof. Dr. Max Welch Guerra.