Sybille Frank: Critical Heritage Studies und die Sicht der Soziologie auf das Thema.

Bauhaus-Universität Weimar

Marienstr. 13, Hörsaalzentrum, Hörsaal D

99423 Weimar

Die Vorlesung führt in verschiedene theoretische Perspektiven der interdisziplinären angloamerikanischen Heritage-Debatte ein und beleuchtet insbesondere die Rolle der Soziologie bei der bisherigen Konzeptualisierung von Heritage/Erbe. In einem ersten Teil werden die verschiedenen theoretischen Schulen rekonstruiert, welche die angloamerikanische Heritage-Debatte bislang geprägt haben. Teil 2 unterzieht den aktuellen Stand der sozial- und kulturwissenschaftlichen Erbe-Forschung anhand einer kritischen Betrachtung des Innovationspotenzials der Critical Heritage Studies einer Revision. Der letzte Teil der Vorlesung reflektiert die vielfältigen Herausforderungen, vor denen das Feld der interdisziplinären Erbe-Forschung heute steht.

Sybille Frank ist seit 2016 Professorin für Stadt- und Raumsoziologie an der TU Darmstadt.